Facebook: Status-Updates hochgradig ansteckend

18.03.2014
Facebook: Status-Updates hochgradig ansteckendGute oder schlechte Stimmungen, die User auf sozialen Netzwerken verbreiten, sind ansteckend und könnten auch Implikationen auf Finanzmärkte und politische Aktivitäten haben, wie Forscher der University of California , San Diego , Yale und Facebook herausgefunden hat...
Mehr lesen »

CeBIT Trends 2014: Car2Car und selbstfahrende Autos könnten Bußgelder und Punkte bis 2050 überflüssig machen

17.03.2014
CeBIT Trends 2014: Car2Car und selbstfahrende Autos könnten Bußgelder und Punkte bis 2050 überflüssig machenKomplexe Sensoren, intelligente Software und zuverlässige Hardware - fahrerlose Pkw stellen nicht nur aus technischer Perspektive enorme Herausforderungen. Auch das Verkehrsrecht steht angesichts der wachsenden Anzahl selbstfahrender Autos in den kommenden Jahren vor einem nahezu kompletten Umdenken, so die Experten vom Informationsportal Bußgeldkatalog.org (www.bussgeldkatalog.org)...
Mehr lesen »

Sicher unterwegs: So senken Autofahrer das Unfallrisiko mit Kindern

16.03.2014
Sicher unterwegs: So senken Autofahrer das Unfallrisiko mit KindernTäglich verunglücken auf deutschen Straßen über 1.000 Personen in Verkehrsunfällen - darunter auch zahlreiche Kinder unter 15 Jahren. Zwar geht die Zahl der Autounfälle jährlich zurück, dennoch wurden im Jahr 2012 etwa 30.000 Kinder bei Unfällen verletzt...
Mehr lesen »

Internet 2025: Mehr Vernetzung, keine Privatsphäre

16.03.2014
Internet 2025: Mehr Vernetzung, keine PrivatsphäreDas Internet wird bis zum Jahr 2025 ein unverzichtbarer Bestandteil unseres täglichen Alltags sein und jeden einzelnen Menschen dieser Erde miteinander zu einem "globalen Dorf" vernetzen...
Mehr lesen »

Weicher Roboterfisch ist wendig wie das Original

16.03.2014
US-Forscher haben einen Roboterfisch entwickelt, der aus weichen und flexiblen Bauteilen besteht. Dadurch ist er ähnlich wendig wie ein echter Fisch und kann so durch plötzliches scharfes Wenden vor drohenden Gefahren flüchten...  
Mehr lesen »

CeBIT Trends 2014: Car2Car und selbstfahrende Autos könnten Bußgelder und Punkte bis 2050 überflüssig machen

14.03.2014
CeBIT Trends 2014: Car2Car und selbstfahrende Autos könnten Bußgelder und Punkte bis 2050 überflüssig machenKomplexe Sensoren, intelligente Software und zuverlässige Hardware - fahrerlose Pkw stellen nicht nur aus technischer Perspektive enorme Herausforderungen. Auch das Verkehrsrecht steht angesichts der wachsenden Anzahl selbstfahrender Autos in den kommenden Jahren vor einem nahezu kompletten Umdenken, so die Experten vom Informationsportal Bußgeldkatalog.org (www.bussgeldkatalog.org)...
Mehr lesen »

Gefahr für Straßensicherheit: Reifen-Umfrage fördert erschreckende Fakten zutage

14.03.2014
Gefahr für Straßensicherheit: Reifen-Umfrage fördert erschreckende Fakten zutageFür die Sicherheit von Fahrzeuginsassen und Verkehrsteilnehmern ist der Reifenzustand von essenzieller Bedeutung. Umso erschreckender sind die gravierenden Mängel, die Fehleinschätzung und das fehlende Problembewusstsein, die eine Umfrage soeben offengelegt hat...
Mehr lesen »

Youngtimer stark im Kommen - Oldtimer meist in Top-Zustand

14.03.2014
Youngtimer stark im Kommen - Oldtimer meist in Top-ZustandAuf Deutschlands Straßen sind mehr und mehr sogenannte Youngtimer unterwegs. Dies sind Fahrzeuge im Alter von 20 bis 30 Jahren. Ihre Zahl stieg im vergangenen Jahr auf rund vier Millionen. Im Schnitt fällt jeder dritte Youngtimer bei der Hauptuntersuchung durch und erhält im ersten Anlauf keine neue Plakette...
Mehr lesen »

Neues Punktesystem: Jetzt beginnt der Endspurt für Verkehrssünder

14.03.2014
Neues Punktesystem: Jetzt beginnt der Endspurt für VerkehrssünderAb dem ersten Mai tritt ein neues Punktesystem für Verkehrsverstöße in Kraft. Dann reichen schon acht statt bislang 18 Punkte in Flensburg, um den Führerschein zu verlieren. Viele Verkehrssünder haben aber jetzt noch die Chance, ein eventuelles Fahrverbot zu umgehen...
Mehr lesen »

Für Autokäufer bleiben Händler unverzichtbar

14.03.2014
Glaubt man vielen Studien oder Experten steht der klassische Automobilvertrieb über Händler vor dem Ende oder zumindest vor revolutionären Veränderungen. Laut der Studie „Autokäufer 3.0 – Automobilvertrieb 3.0“ der Nürnberger Marktforschung puls steht der klassische Automobilvertrieb über Händler dagegen vor einer Evolution, die oftmals kolportierte Revolution findet nicht statt...
Mehr lesen »
Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie bitte in unsere Datenschutzerklärung.
Zustimmen